Frequently Asked Questions - Tourismuskolleg

Wann beginnt das Tourismuskolleg in Bad Gleichenberg?

Semesterbeginn des ersten Semesters: Montag, 10. September 2018
Ende des zweiten Semesters: Freitag, 31. Mai 2019

Wann endet das Sommersemester im Tourismuskolleg Bad Gleichenberg?

Das Sommersemester endet Ende Mai. (31. Mai 2019) Danach beginnen die Semesterferien im Umfang von 4 Monaten in denen das Pflichtpraktikum im Ausmaß von 12 Wochen durchzuführen ist. Beim Praktikum werden Sie laut Kollektivgehalt entlohnt und haben auch Anspruch auf Urlaubsgeld.

Muss ich im Zuge der Ausbildung ein Praktikum absolvieren?

Ja, laut Verordnung muss das Praktikum im Ausmaß von 12 Wochen vor Eintritt in das 3. Semester abgeschlossen sein.

Kann ich mein Praktikum auch im Ausland absolvieren?

Ja, das ist kein Problem und wird in der Regel auch häufig gemacht. Es gibt nur die rechtlichen Einschränkungen der jeweiligen Länder aber grundsätzlich ist das Praktikum weltweit möglich.

Verdiene ich beim Praktikum Geld?

Ja, im Unterschied zu vielen Pflichtpraktikumsplätzen bekommen Sie in Östrreich im Kolleg mindestends eine Entlohnung in Höhe der Lehrlingsentschädigung des 4. Lehrjahres. Im Ausland sind in Ländern wie der Schweiz auch viel höhere Löhne möglich.

Welche Studienzeiten gibt es? Wie sieht eine Unterrichtswoche im Kolleg aus? Unterrichtsbeginn und Ende?

Es gibt einen fixen Studienplan / Stundenplan, indem Sie täglich in Stunden zu Einheiten von 50 Minuten unterrichtet werden. Der Unterricht beginnt um 08:15 und endet spätestens um 19:50 Uhr. Freitags endet der Unterricht spätestens um 12:55 Uhr. Meist gibt es einen freien Nachmittag an dem Sie die Möglichkeit für Zusatzqualifikationen haben.

Kann ich am Wochenende einen Nebenjob ausüben?

Ja, das ist grundsätzlich möglich, da das Kolleg am Freitag um 12:55 endet. Sie sollten jedoch auf die Prüfungstermine achten, da sie in dieser Zeit unter Umständen auch am Wochenende lernen sollten.

Gibt es eine Anwesenheitspflicht am Tourismuskolleg?

Ja, es gibt eine Anwesenheitspflicht am Tourismuskolleg und ein Fernbleiben muss entschuldigt werden.

Kann ich Freitags vom Kolleg fernbleiben?

Nein, das ist aufgrund der Anwesenheitspflicht nicht möglich. Mit Entschuldigung ist dies jedoch in Anlassfällen möglich.

Was kostet das Kolleg, wenn ich dies als externer Student besuche?

Wenn Sie nicht im Studentenhaus wohnen, kostet das Kolleg für das Studienjahr 2017/2018 für zwei Semester 4.040,00 € bei Jahreszahlung bis 1. September. In den Kosten inkludiert sind: Ausbildung, Verpflegung (Vollpension) und die Nutzung der Campuseinrichtung.

Was ist nicht in den Kosten inkludiert?

Nicht inkludiert sind Messerset, Unterrichtsmittel sowie Schul- und Praxiskleidung.

Welche Zahlungsmodalitäten gibt es?

Neben der günstigeren einmaligen Zahlung mit einem Rabatt von 4% gibt es noch die halbjährliche Zahlung mit einem Rabatt von 2% sowie die Teilzahlung in acht Raten ohne zusätzlichem Rabatt.

Muss ich Studiengebühren bezahlen?

Beim Tourismuskolleg gibt es keine zusätzliche Studiengebühr wie auf einer FH oder einer Universität!

Welche Förderungen kann ich beantragen?

Es gibt viele Möglichkeiten für Förderungen und Beihilfen welche Sie auf dieser Seite finden.

Wie erfolgt die Anmeldung und Aufnahme zum Tourismuskolleg?

Die Anmeldung und Aufnahme erfolgt in vier Schritten:

  • Senden Sie das Online-Voranmeldeformular ab
  • Schicken Sie uns die Anmeldedokumente per E-Mail
  • Aufnahmegespräch vor Ort oder Skype Interview
  • Anzahlung

Bis wann kann ich mich bewerben?

Damit wir einen fixen Platz im Tourismuskolleg zusichern können, empfehlen wir eine frühestmögliche Bewerbung. Die Bewerbungsfrist endet jedoch spätestens Mitte August des jeweiligen Jahres.

Welche Berufsqualifikationen habe ich mit dieser Ausbildung?

Mit dieser Ausbildung erhalten Sie eine Vielzahl an Qualifikationen für Ihre zukünftige Karriere.

  • Diplomprüfung
  • 4 Lehrberufe: Hotel- und Gastgewerbeassistent, Restaurantfachmann, Koch und Reisebüroassistent
  • Berufstitel: Touristikkaufmann
  • Unternehmerprüfung und gastgewerbliche Befähigungsprüfung
  • Zusatzqualifikationen je nach Teilnahme
  • Studienfortsetzung und Anrechnung an diversen Universitäten, Fachhochschulen, Hochschulen oder Akademien im In- und Ausland
  • Bachelor-Abschluss in zwei zusätzlichen Semestern möglich

Kann ich mit dem Kollegdiplom meinen eigenen Betrieb eröffnen?

Ja, da Sie mit dem Kollegdiplom auch die Unternehmerprüfung und gastgewerbliche Befähigungsprüfung haben, können Sie sofort in die Selbstständigkeit starten.

Kann ich nach dem Kolleg einen Bachelor Abschluss machen?

Ja ein facheinschlägiger Bachelor Abschluss ist innerhalb von 2 Semestern möglich. Im Eiltempo vom Touristikkaufmann zum Bachelor oder MBA Als Absolvent des Kollegs absolvieren Sie Ihr weiterführendes Studium an vielen Partneruniversitäten in verkürzter Studienzeit. Das Weiterbildungsangebot finden Sie hier.

Gibt es nach dem Kolleg Anrechnungen für einen Bachelorabschluss?

Ja, da wir mit mehreren Partnern zusammenarbeiten können wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten zum Abschluss eines Bachelors oder Masters anbieten. Ein Bachelorabschluss nach dem Kolleg ist somit in zwei bis vier zusätzlichen Semestern möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wie erfolgt die Benotung?

Die Benotung erfolgt pro Gegenstand semesterweise mit Schulnoten (1-5).

Was passiert bei einer negativen Note?

Jeder Studierende, der in einem oder in mehreren Modulen nicht oder mit „Nicht genügend“ beurteilt wurde, ist berechtigt, in diesen Modulen außerhalb des lehrplanmäßigen Unterrichtes ein Kolloquium abzulegen und kann somit seine Note ausbessern.

Welchen Abschluss erlangt man?

Die Ausbildung wird als Kolleg-Ausbildung geführt. Abgeschlossen wird sie mit dem international anerkannten Diplom und mit dem Berufstitel: Touristikkaufmann. Weiters gilt das Kolleg als Ersatz von Lehrzeiten für vier Lehrberufe: Hotel- und Gastgewerbeassistent, Restaurantfachmann, Koch und Reisebüroassistent.

Welche Unterlagen sollte meine Bewerbung umfassen?

Folgende Dokumente benötigen wir für Ihre Anmeldung:

  • ausgefülltes Anmeldeformular
  • 2 Passfotos
  • Kopie Staatsbürgerschaftsnachweis und Geburtsurkunde
  • Kopie Maturazeugnis bzw. Studienberechtigungs-Nachweis

In welcher Sprache wird im Tourismuskolleg unterrichtet?

Je nach Ihrer Wahl besuchen Sie das deutschsprachige oder englischsprachige Kolleg und die Gegenstände werden dann auch durchgängig in Deutsch oder Englisch unterrichtet.

Wodurch unterscheidet sich die Ausbildung am Tourismuskolleg von jener an einer Fachhochschule oder einer Universität?

Das Tourismuskolleg steht für professionelle, praxisnahe Ausbildung in den Bereichen Sprachen, Tourismus und Wirtschaft. Ein besonderes Unterscheidungsmerkmal zu Fachhochschulen und Universitäten ist die spezielle Ausbildung in praktischen Gegenständen wie Küchenorganisation und Kochen, Service und Getränkekunde auf höchstem Niveau mit Lehrern mit mehrjähriger Praxiserfahrung. Die praxisrelevanten Zusatzqualifikationen sind ein weiterer Vorteil des Tourismuskollegs.

Welche Berufschancen bietet mir die Ausbildung am Tourismuskolleg?

Die Berufschancen der Absolventen des Tourismuskollegs sind ausgezeichnet. Die Zukunftsperspektiven in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft sind glänzend - die Chancen, beruflich rasch Karriere zu machen und Top-Positionen einzunehmen, sind hervorragend. Der Tourismus ist nicht nur eine der vielfältigsten, dynamischsten Branchen, sondern bietet unendliche Möglichkeiten für junge Menschen, die viel erreichen wollen. Die einmalige Verbindung von theoretischer und praxisbezogener Ausbildung zeichnet das Tourismuskolleg aus.

Was bin ich nach dem Kolleg und welchen Titel habe ich?

Absolventen tragen den Titel eines diplomierten Touristikkaufmanns/einer diplomierten Touristikkauffrau und haben eine Vielzahl an Berechtigungen und Qualifikationen und können den Bachelortitel in kurzer Zeit mit Anrechnungen erlangen.

Wird mein Kolleg-Diplom international anerkannt?

Seit 1995 ist die Ausbildung am Tourismuskolleg auf Diplomebene durch die EU-Kommission anerkannt. Zudem tragen unsere Absolventen im In- und Ausland zum ausgezeichneten Ruf bei. Weitere Informationen finden Sie in dieser Bildungsstudie der EU.

Gibt es ein eigenes Studentenheim für KollegstudentInnen?

Ja es gibt ein eigenes Studentenhaus für Kollegstudenten. Sie können somit direkt am Campus wohnen und studieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Welche Sprachen lerne ich am Tourismuskolleg?

Die Unterrichtssprache am Kolleg ist deutsch oder englisch. Die Sprachen Französisch, Italienisch und Spanisch können von Grund auf studiert werden. Zusätzlich dazu können Interessierte bei ausreichender Nachfrage auch einen Russischkurs wählen.

Muss ich eine Diplomarbeit schreiben?

Ja, es muss eine Diplomarbeit mit Tourismusschwerpunkt geschrieben werden.

Welche Nationalitäten sind am Tourismuskolleg vertreten?

Bisher wurden Studierende aus über 25 Nationen ausgebildet.

Kann ich am Kolleg essen?

Ja die Verpflegung (Vollpension) inklusive Frühstück, Mittag- und Abendessen ist in den Kosten eingerechnet und somit haben Sie Vollpension.

Gibt es eine Schuluniform?

Ja es gibt eine einheitliche Uniform, welche von der Firma Hiebaum maßgeschneidert wird. Für die Praxisausbildung in der Küche und im Service ist zudem eine eigene Kleidung vorgesehen.

Gibt es ein Absolventennetzwerk?

Ja, es gibt ein Netzwerk von über 6.500 Absolventen, welches Ihnen weltweit Connections zu top Betrieben und Jobs ermöglicht. Über die eigens für Absolventen entwickelte App ist es noch einfacher möglich, mit anderen Absolventen in Kontakt zu treten und Jobs weiterzuvermitteln.